Hilfe für Kranke Gelenke
Biomolekulare Therapie für die Heilung von innen




Was ist die biologische Therapie?
Als Teilgebiet der biologischen Therapie wird die biomelekulare Therapie so eingesetzt, dass Zelldefekte durch Gabe von Zellkomponenten, die aus gesunden Zellen gewonnen werden, reaktiviert werden können und erkrankte Organe ihre Funktion erfüllen.


Wo wird die biomolekulare Therapie angewandt?
Vom Grundsatz her kann die biomolekulare Therapie bei vielen erkrankten Organsystemen eingesetzt werden. Sehr wirksam ist sie bei Wirbelsäulenleiden, Gelenkleiden, ebenso Arthrosen, Kreuzschmerzen, Knorpel- und Knochenleiden.


Welche Vorteile sehen Sie bei dieser Therapieform für Patienten und warum haben Sie sich für diese Alternative entschieden?
Mit der biomolekularen Therapie steht uns eine sehr differenzierte Methode zur Verfügung, die die Erkrankungen in Ihrer Spezifität erfasst und ursächlich angeht. Sie ist gut verträglich und eignet sich auch für eine Kombination mit anderen Verfahren; bisherige Therapien müssen nicht abgesetzt werden.